Hallenbeleuchtung

Tennishallenbeleuchtung

Das Beleuchtungssystem Aerolux PS450 besteht aus 8 LED-Leuchten pro Tennisplatz. Hiermit wird einen mittlere horizontale Beleuchtungsstärke von 500 lux erreicht. Diese Wert ist die Norm für Wettkampfbeleuchtung (Klasse II) laut DIN-EN 12193. Optional ist die Beleuchtungsanlage schaltbar in 2 Stufen von 300 und 500 lux mittels Handbedienung oder über Smartphone.

Die neuesten LED Leuchten, kombiniert mit einem optisch und thermisch optimalen Entwurf resultieren in einer zweckmäßigen Lösung für Tennishallenbeleuchtung. Der optische Entwurf ist so entwickelt, dass ein Maximum an Licht auf dem Spielfeld trifft und ein Minimum neben dem Spielfeld trifft. Die Leuchten bestehen aus mehrere LED Lichtquellen die einzeln ausgerichtet werden können. Dies ergibt ein gleichmäßig beleuchtetes Spielfeld. Die Leuchten passen auf der bestehenden Infrastruktur.

Die Vorteilen von LED bestehen unter anderem aus der Möglichkeit direkt ein und aus zu schalten, zu dimmen und zu schalten, mit Behalt einer optimalen Gleichmäßigkeit und niedriger Energieverbrauch. Die Energieeinsparung ist abhängig von der Art der Sport und die Anzahl der Betriebsstunden der Beleuchtung.

Wegen der vielen Brennstunden ist es stark zu empfehlen LED-Beleuchtung in Ihrer Tennishalle zu erwägen.